BVB Aktie mit Kurs-Gewinnen von +60% möglich – Eine Kurz-Analyse 2018

Die BVB Aktie könnte in den kommenden 6-9 Monaten bis zu 60% zulegen. Der Chart zeigt die möglichen Wege und eine Historie des Börsenkurses.
BVB Aktie - Kurspotenzial bis Oktober oder November 2018

Dieser Artikel widmet sich dem außerordentlich hohen Kurspotenzial bei der BVB Aktie auf einen Zeitraum von nur 6 bis 9 Monaten. Die Aktie hat nach einer ausführlichen Analyse ein Kurspotenzial von rund 25% bis Saison-Anfang nach dem WM-Jahr 2018.

Grundlage meiner Analyse ist die positive sportliche Entwicklung von Borussia Dortmund als Bundesliga Verein. Die Bewertung erfolgt aufgrund einer Wahrscheinlichkeitsrechnung auf Erfolge in der laufenden Europa-League Saison und die Qualifikation für die Champions-League in der Saison 2018/2019.

BVB Aktie steigt bei sportlichen Erfolgen 2018

Borussia Dortmund hat die sportliche Talfahrt mit Hilfe des neuen Trainers Peter Stöger überwunden. Die Aktie hat das noch nicht so richtig mitbekommen. Sie fiel von ihrem Höchststand aus Oktober 2017 mit Höchstkursen von  8,20 Euro auf Stand heute einem Aktienkurs in Höhe von 5,64 Euro je BVB Aktie.

Eine Champions League Qualifikation für die kommende Saison ist bei der schwachen Konkurrenz in der Fußball Bundesliga absolut wahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit spiegelt sich auch in den Wettquoten wider.

Kursziele 2018 BVB Aktie Analyse 7 Euro bzw. 9 Euro

Das Kursziel der BVB Aktie  beträgt meiner Aktienanalyse zu Folge 7 Euro (Kurspotenzial: ca. 25%). Die Wahrscheinlichkeit bestimmt sich aus der aktuellen Tabellensituation und der sportlichen Stärke des BVB. Bei einem nennenswerten Erfolg in der laufenden Euro-League Saison und sehr guten Leistungen der BVB Stars bei der kommenden Weltmeisterschaft nehme ich sogar einen Börsenkurs 2018 von 9 Euro für die BVB Aktie in den Mund. (Kurspotenzial +60% auf Sicht von 6-9 Monaten). Bei beiden Optionen gehen wir von einer sportlichen Qualifikation in die Königsklasse aus.

Aus diesem Grund wetten wir auf ein gutes BVB-Jahr 2018 und hebeln die Aktie long.

Ein Stop-Loss sehen wir in unserer Anlage-Strategie nicht für zwingend notwendig, da wir im Rahmen einer ausgewogenen Portfolio-Diversifizierung agieren. Im schlimmsten Fall rechnen wir mit einem Knock-Out und einem Totalverlust unseres Investments in die BVB Aktie.

Was sind Optionen? Erklärung und Definition von Put- und Call-Optionsschein

Auf eine natürliche Art und Weise beschränkt dieses Vorgehen unseren möglichen Verlust auf eine vorgegebene obere Schranke. Die möglichen Gewinne sind durch den Hebel nach oben hin offen, und bieten ein überdurchschnittlich hohes Kurspotenzial.

Der Aktienkurs hängt primär von der weiteren Entwicklung im Kapitalmarkt und dem sportlichen Erfolg von Borussia Dortmund als Verein der 1.Fußball-Bundesliga ab.

BVB Aktie Kennzahlen

Marktkapitalisierung
513,38 Mio.
Kurs-Gewinn-Verhältnis
12,97
Dividendenrendite
1,06%

https://www.onvista.de/aktien/Borussia-Dortmund-BVB-Aktie-DE0005493092

BVB Aktie Dividende

Die Dividende der BVB Aktie wurde im November 2017 auf einer ordentliche Hauptversammlung der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA über einen Gesellschafterbeschluss auf 0,06 € je Aktie festgelegt.

http://aktie.bvb.de/BVB-Aktie/Dividende

BVB Aktienanalyse Fazit

Dieser Artikel stellt keine Anlageempfehlung oder eine eine vollständige Aktienanalyse für die BVB Aktie dar.

Wir freuen uns über deine persönliche Einschätzung für dieses Wertpapier in unseren Kommentaren.

Sollte ein höheres Interesse an einer vollständigen Analyse der BVB Aktie bestehen, würden wir dies gerne für euch nachholen. Bitte bekundet hierfür euer Interesse.

Eine richtige Aktienanalyse haben wir z.B. bei Daimler bzw. bei der RTL Aktie veröffentlicht.

Ethereum, Ether, Token, DApp – Was ist Ethereum eigentlich? Hype oder Substanz?

3.82/5 (11)

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

Über Christopher 24 Artikel
Christopher (31) ist Autor von Finanzgrundlagen. Wenn du ihm eine Nachricht schreiben willst, kontaktiere Christopher in den sozialen Netzwerken oder schreibe ihm eine Mail an cp@finanzgrundlagen.de Christopher ist verantwortlich für folgende Kategorien auf Finanzgrundlagen: Digital Marketing Immobilien Start-Up und Business

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*