Was sind Aktien überhaupt? Aktien Grundlagen einfach erklärt für Anfänger

Einfache Erklärung zum besseren Verständnis was Aktien genau sind

Was sind Aktien Grundlagen einfach erklärt
Wie Aktien entstehen, und warum Aktiengesellschaften als Unternehmen einen Wert an der Börse erhalten. Dieser Artikel zeigt die Grundlagen über Aktien praxisnah und vollständig auf.

Was sind Aktien? Definition Aktien einfach erklärt

Kann mir bitte jemand die Aktien Grundlagen einfach und verständlich erklären?

Das ist eine Frage, die mir persönlich sehr oft gestellt wird. Der Artikel Aktien Grundlagen soll dir auf einfache Weise erklären, was Aktien sind, und welche Risiken und Chancen sich aus einer Aktienanlage ergeben. Eine bloße Definition reicht nicht aus, um die Bedeutung von Aktien zu verstehen.

  • Was sind eigentlich die Vor- und Nachteile dieser Anlageform?
  • Welche Zusammenhänge muss man unbedingt verstanden haben, wenn man Aktien kaufen möchte?

In meinem Artikel möchte ich das Basiswissen auf einfache Weise erklären und auf weiterführende Artikel auf Finanzgrundlagen verlinken, die tiefer in die Materie der Aktien Grundlagen einsteigen.

Aktien kaufen – Anteile an einem Unternehmen erwerben

Wenn man Aktien von einem Unternehmen kauft, erwirbt man einen Anteil an diesem Unternehmen bzw. an dieser Aktiengesellschaft sowie deren Grundkapital. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen in Deutschland ansässig ist, oder woanders auf der Welt Die Funktionsweise ist die selbe. Man wird durch den Erwerb der Aktien zu einem Aktionär und Mitinhaber des Unternehmens.

Rechte als Aktionär – Aktien Grundlagen verstehen

Als Aktionär bezieht man in der Regel der Rechte:

  • Mitbestimmungsrecht, über ein Stimmrecht bei der Hauptversammlung der Aktiengesellschaft
  • Gewinnausschüttung ein Recht auf einen Teil des Gewinnes, die sogenannte Dividende
  • Anteil am Unternehmensvermögen bzw. dem Grundkapital, man wird Mitinhaber der AG

Die rechtlichen Details zu der Rechtsform der Aktiengesellschaft sind im Aktiengesetz (AktG) festgeschrieben.

Was sind Aktien? – Über die Entstehung eines Wertpapiers bis zur Börse

Wie entsteht der Aktienpreis? Aktien Angebot und Nachfrage – die Grundlagen

Der Preis einer Aktie wird automatisch anhand von Angebot und Nachfrage an der Börse festgestellt. Der Preis einer Aktie wird auch als Aktienkurs bezeichnet.  Wenn eine hohe Nachfrage nach einer Aktie herrscht, dann steigt der Kurs einer Aktie. Sinkt die Nachfrage nach einer Aktie, fällt der Preis einer Aktie.

Aktien werden „pro Stück“ an der Börse bzw. an verschiedensten Börsen (Frankfurt, London, New York…) gehandelt. Um mit Aktien handeln zu können musst du über ein Depot und einen Zugang zu einer Börse bzw. verschiedenen Börsen verfügen. Dies geschieht in der Regel über ein Depot bei deiner Hausbank. Die Aktien Grundlagen über Angebot und Nachfrage zum Aktienkurs liest du in folgendem Artikel:

Wie der Aktienkurs an der Börse entsteht – Angebot und Nachfrage

Multipliziert man die Anzahl der erhältlichen Aktien eines Unternehmens mit deren Kurs und dem Anteil der Aktien der frei verfügbar ist, gelangt man zum sog. Unternehmenswert oder der „Marktkapitalisierung“ einer Aktiengesellschaft. Teilt man das Grundkapital einer Aktiengesellschaft durch die Anzahl der erhältlichen Aktien, kommt man zum sogenannten Nennwert der Aktien. Dieser Nennwert ist allerdings im alltäglichen Handel nicht wirklich wichtig. Der Kurs einer Aktie kann mit jeder Kursfeststellung an den Börsen schwanken.

Einschätzung der aktuellen Börsenkurse

Im nachfolgenden Artikel gehen wir auf die Frage ein, die momentan alle aktiven und passiven Aktionären beschäftigt: Steht uns ein Börsencrash bevor, oder handelt es sich nur um eine gesunde Marktkorrektur? Der Kapitalmarkt hat sich nach dem schweren Einbruch in der Finanzkrise ab 2007 hervorragend entwickelt. Die Volatilität war mit einigen Ausnahmen (Brexit, US-Wahlen) sehr niedrig, mit einer sinkenden Tendenz. Der Dow Jones ist um 7,5% gefallen und der Leitindex DAX sogar im zweistelligen Prozentbereich.

Turbolenzen am Kapitalmarkt – Einschätzung der Lage

Vor- und Nachteile von Aktien – Grundlagen Wissen zu Chance und Risiko einer AG

Beim Investment in Aktien kannst du die Chancen nutzen, aber auch an den vorhandenen Risiken scheitern. Um von den Chancen zu profitieren, ist es wichtig, die guten Aktien zu kaufen. Um die Risiken zu minimieren, ist es essentiell, nicht in die Spekulation zu verfallen, sondern das Investment als langfristige Anlage zu sehen und das Risiko zu minimieren.

Chancen von Aktien – Dividende und Gewinne

Als Aktionär profitierst du vom Wirtschaftswachstum des Unternehmens. Neben dem Potenzial im Aktienkurs, profitierst du von einer jährlichen Zahlung in Form einer Dividende. Diese Dividende bemisst sich am Gewinn der Gesellschaft. Die Dividende kann je nach Unternehmen bis zu 6% des eingesetzten Kapitals betragen, und deren Höhe wird auf der Hauptversammlung beschlossen. Gewinnausschüttungen können einen signifikanten Beitrag zum Vermögensaufbau leisten, denn das investierte Geld arbeitet von alleine, und du profitierst von passivem Einkommen. Um von der Dividenden Strategie partizipieren und deren Chance zu nutzen, sind die sogenannten Dividendenaristokraten zu empfehlen. Sie zeichne sich durch eine besonders zuverlässige Dividendenausschüttung aus. Prominente Beispiele für Dividenden Aktien sind die BMW Aktie und  die Daimler Aktie.

Dividendenaristokraten – Zuverlässige Dividendenzahler

 

Ein weiterer Vorteil von Aktieninvestments liegt im Kurssteigerungspotential. „Läuft“ ein Unternehmen gut, gibt es eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Bewertung der Gesellschaft und damit der Kurs der Aktie des Unternehmens steigt. Darüber hinaus besitzen Aktieninhaber oft (nicht immer!) ein Stimmrecht auf der Hauptversammlung des Unternehmens von dem sie Aktien Ihr Eigen nennen. Durch dieses Recht kannst du gewisse Entscheidungen der AG beeinflussen. Je nach Situation kann ein solchen Stimmrecht für verschiedene Leute sehr interessant sein.

Um die richtige Auswahl an Aktien zu treffen, lerne die Grundlagen der Aktienanalyse kennen.

Aktienanalyse lernen – Methoden und Kennzahlen – wie findet man gute Aktien?

Aktien Nachteile – Risiken minimieren und vor Verlusten schützen

Das Risiko auf Verluste ist eines der größten Nachteile von Investments in Aktien. Die Goldene Regel des Investierens ist essentiell für eine langfristig sinnvolle Geldanlage. Wie bei allen Anlageformen gibt es auch bei Aktien Risiken. Sie sind nicht zu unterschätzen!

So wie es eine Chance zur Kurssteigerung gibt, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, dass der Kurs einer Aktie fällt. Hierdurch können Situation entstehen in denen du dein investiertes Geld dringend benötigst und somit deine Aktien kurzfristig mit Verlust verkaufen musst. Dieses Risiko eines Kursverlustes reicht bis zur Insolvenz eines Unternehmens von dem du Aktien besitzt, was für dich dann oft einen Totalverlust des investierten Kapitals bedeuten kann. Jeder potentielle Anleger der sich mit den Grundlagen eines Aktieninvestments beschäftigt sollte dieses Risiko kennen! Wer die Zusammenhänge von Rendite & Risiko bei seinen Investments beachtet, kennt wichtige Grundlagen für die Anlage in Aktien und ist in der Regel auf der sicheren Seite.

Das Verstehen dieser Zusammenhänge ist essentiell! Kursverluste und schlechte Konjunktur- oder Unternehmenslagen können nicht ausgeschlossen werden.

Goldene Investment Regel bei Aktien

Wer die goldene Investment Regel bei Aktien kennt, der kann seine Risiken erheblich reduzieren, und langfristig von Aktien als bewährte Anlagemethode profitieren.

  1. Lege dein Geld über einen langen Zeitraum hinweg an
  2. Investiere in eine Vielzahl an soliden Unternehmen und Branchen

Die Aktien Grundlagen in Bezug auf Risiko und Rendite zu verstehen sind kein Hexenwerk. Um die goldene Investment Regel zu verinnerlichen, hilft dir folgender Artikel  weiter:

Risiko & Rendite am Kapitalmarkt – Goldene Regel beim Investieren

Leerverkäufe – Gewinne bei fallenden Kursen

Neben der Möglichkeit an der Börse in eine Aktie eines erfolgsversprechenden Unternehmens langfristig zu investieren, kann man auch auf Kursverluste setzen. Eine Möglichkeit hierfür sind „Leerverkäufe“, eine außerordentlich spekulative Anlageform die an anderer Stelle diskutiert wird. Für Einsteiger in das Thema Börse ist von solchen Leerverkäufen unbedingt abzuraten. Das Handeln mit Optionen sind kein wichtiger Bestandteil der  Grundlagen über Aktien.

Aktien Grundlagen Strategien – ETF und Investments

Neben dem direkten Investment in Aktien von Unternehmen gibt es verschiedene Möglichkeiten dein Investment über Fonds oder ETFs zu „streuen“. An anderer Stelle ist erklärt, welche Möglichkeiten und Strategien Ihnen zur Verfügung stehen. um die Risiken des Investments zu verringern. Trotz der bekannten Risiken eignen sich Aktien gut zur Beimischung in das persönliche Anlageportfolio, gerade wenn du dein Geld langfristig anlegen willst.

Ich hoffe dieser Artikel hat dir geholfen die Frage Was sind Aktien? zu beantworten und macht dir Lust dich mehr mit der Börse zu beschäftigen. Neben Aktien sind auch Fonds ein interessantes Thema, dazu an anderer Stelle mehr! Solltest du weitere Fragen haben nutze bitte die Kommentarfunktion oder schreibe uns auf Facebook.

 

Folgende weiterführende Artikel zum Thema Aktien kann ich empfehlen:

Bitcoin Funktionsweise & Geschichte – Risiken und Chancen

4.88/5 (68)

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

Über Finanzgrundlagen 28 Artikel
Redaktion von Finanzgrundlagen

8 Trackbacks / Pingbacks

  1. Finanzbegriffe - Lexikon - Einfach Erklärt von Finanzgrundlagen
  2. Turbolenzen am Kapitalmarkt – Einschätzung der Lage
  3. Wie der Aktienkurs an der Börse entsteht - Briefkurs & Geldkurs
  4. Was sind Optionen? Erklärung und Definition von Put- und Call-Optionsschein
  5. Warum du noch heute in Aktien investieren solltest - Spar dir das Sparbuch!
  6. Wo und Wie soll ich nur mein Geld anlegen? Aktien, ETFs, Gold oder Krypto im Vergleich
  7. BMW Aktie Fundamentalanalyse - Dividende, Chancen und Risiko
  8. Was sind Aktien? Entstehung des Wertpapieres einfach erklärt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*