Was macht eine Steuerfachangestellte? Ausbildung, Gehalt und Stellenangebote

Gehalt einer Steuerfachangestellte in der Ausbildung und als Steuerfachwirt

Was macht eine Steuerfachangestellte? Welche Voraussetzungen gibt es für diesen Beruf? Wo gibt es freie Ausbildungsstellen oder benötigt man ein abgeschlossenes Studium? Wie sehen die täglichen Aufgaben aus, und wie hoch ist das Gehalt als Steuerfachangestellte?

In diesem Artikel informiere ich dich ganzheitlich über das Berufsbild und stelle interessante Stellenangebote Steuerfachangestellte vor.

Was macht eine Steuerfachangestellte?

Steuerfachangestellte Aufgaben

Als Steuerfachangestellte unterstützt du den Steuerberater bei der steuerlichen Beratung.  Du erteilst Auskünfte an den Mandanten, stehst in Kontakt mit dem Finanzamt und bist die Assistenz oder der Assistent des Steuerberaters, und überprüfst die Steuerbescheide und stellst eine ordnungsgemäße Buchführung sicher:

  • Einhalten von Fristen
  • Verwaltung von Belegen
  • Bezahlen von Rechnungen
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung

Darüber hinaus wirkst du bei der Erstellung von Jahresabschlüssen mit. Bei allen Aufgaben als Steuerfachangestellte berücksichtigst du die die aktuelle Rechtslage und geltende Fristen. Außerdem erledigst du allgemeine Büroarbeiten, führst die Korrespondenz durch,  und bereitest Unterlagen für Gesprächstermine mit Mandanten vor.

» mehr zur Ausbildungsstelle unter planet-beruf.de

Voraussetzungen Ausbildung Steuerfachangestellte

Als Voraussetzung für eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten benötigst Du mindestens einen Realschulabschluss. Die meisten Stellenangebote setzen gute Noten in Mathe und Deutsch voraus.

Doch der Ausbildungsberuf ist auch mit Abitur oder Fachhochschulreife oder direkt nach einem Studium geeignet. Dann hast Du sehr gute Chancen, einen Ausbildungsplatz bei einer großen Steuerberater Kanzlei oder einem international tätigen Wirtschaftsprüfer zu ergattern.

Als Beispiel mit Abitur oder Studium dienen folgende zwei interessanten Stellenangebote:

Ausbildung als Steuerfachangestellte

Inhalte in diesem Ausbildungsberuf

Kaufmännische Fähigkeiten und hohe Motivation sind im Ausbildungsberuf zur Steuerfachangestellten sehr wichtig. Denn ob Umsatzsteuer, Einkommenssteuer oder Gewerbesteuer, Deine Ausbildung zur Steuerfachangestellten vermittelt Dir alle Steuerarten von A bis Z. Neben den einzelnen Steuerarten stehen die folgenden Inhalte während der Ausbildung auf Deinem Stundenplan:

  • Steuerwesen
  • Rechnungswesen
  • Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftsrecht

» mehr auf steuerberater-ausbildung.net

Wo kann ich mich auf eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten bewerben?

Eine 3-jährige Ausbildung kannst Du in der Kanzlei eines Steuerberaters oder in einer Steuerberatungsgesellschaft absolvieren. Aber auch Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchhalter und Steuerbevollmächtigte bieten dir eine Ausbildung als Steuerfachangestellte an.

In der Ausbildung werden alle nötigen beruflichen Kenntnisse und Aufgaben von Steuerfachangestellten vermittelt. Während Deiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten besuchst du 1- bis 2-mal pro Woche eine Berufsschule.

Steuerfachangestellte Stellenangebote

Ausbildungsplätze 2018 – mittlere Reife

Ausbildungsplätze mit mittlere Reife zur Steuerfachangestellten gibt es genügend, selbst Last Minute Angebote mit einem Beginn im August oder September 2018. Sollten deine Noten nicht so gut sein, oder möchtest du genau wissen, ob die Ausbildung das Richtige für dich ist, kann auch ein Praktikum helfen.

Ein Steuerberater aus Stuttgart bietet kurzfristig Ausbildungsstellen sogar für „Problemfälle“  an:

  • Ausbildung abgebrochen
  • Studium abgebrochen
  • Umschulung

Konkrete Aufgaben in diesem Stellenangebot im Überblick:

  • Buchführung für Mandanten erledigen​
  • Steuererklärungen für Betriebe und Privatpersonen vorbereiten
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen für Betriebe durchführen
  • Allgemeine Büroarbeiten ausführen

Diese und weitere Stellenangebote findest du bei meinestadt.de

Stellenangebot nach der Ausbildung oder Studium

Hast du bereits eine Ausbildung oder ein Studium absolviert, also deine Lehre als Steuerfachangestellte erfolgreich abgeschlossen? Dann bieten sich in diesem Berufsbild große Karrierechancen und -perspektiven, wie z.B. bei einem Wirtschaftsprüfer oder einer Unternehmensberatung.

Ernst & Young ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Um als Unternehmen mit Erfahrung und Wissen zu glänzen, ist E&Y immer auf der Suche nach hervorragenden Mitarbeiter. Attraktive Kandidaten werden eingestellt, und direkt nach einer Ausbildung oder einem Studium auf eine professionelle Art und Weise an die Aufgaben in der Praxis herangeführt. Das Ziel von Ernst & Young ist es, Dinge entscheidend besser zu machen und deren weltweiter Anspruch lautet:

„Building a better working world“

Im konkreten Stellenangebot schreibt Ernst & Young

Nach einem wirtschaftswissenschaftlichen oder juristischen Studium oder Ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Steuerfachangestellten (w/m) kannst du möglicherweise schon erste Berufserfahrung vorweisen. Du möchtest mit Herz und Humor im Team arbeiten und auf allen Ebenen gewinnen.

Du bist detailorientiert, sorgfältig und mit den MS Office-Programmen und vielleicht sogar mit DATEV per Du. Lernwille und gute Grundkenntnisse in Englisch zählen zu deinen Stärken.

Dieses Stellenangebot bei E&Y findest du hier im  » Link auf stepstone.de:

Klingt das machbar? Ist so ein Stellenangebot interessant für dich?

Dann solltest du eine Bewerbung als Steuerfachangestellte bei einem internationalen Konzern oder in einer Unternehmensberatung ernsthaft in Betracht ziehen. Auf Jobbörsen wie Stepstone.de oder stellenanzeigen.de findest du einige attraktive Stellenangebote für Absolventen.

  • Karrierechance als Steuerfachangestellte bei Ernst & Young
  • geeignet für Hochschulabsolventen oder nach der Ausbildung
  • in Berlin, Stuttgart oder Mannheim

» https://www.stepstone.de/5/index.cfm?…offerid=4461443

Duale Ausbildung 2018 mit Abitur

Mit Abitur in eine Ausbildung als Steuerfachangestellter

Wenn du mindestens ein Abitur erfolgreich abgeschlossen hast, könnte eine duale Ausbildung das Richtige für dich sein. Hier bietet Deloitte ein attraktives Stellenangebot in Form einer Dualen Ausbildung mit Bachelorabschluss. Ein Start ist bereits kurzfristig in vielen deutschen Großstädten möglich.

Konkret gesagt beginnst du hier eine normale Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Nach dem ersten oder zweiten Ausbildungsjahr gibt dir Deloitte die Möglichkeit ein ausbildungsbegleitendes Studium mit dem Schwerpunkt Laws Steuerrecht an einer ihrer Zielhochschulen zu beginnen.

Neben Engagement, Interesse und Freude am Umgang mit Menschen bringen Sie einen Abschluss der Höheren Handelsschule, Fachhochschulreife oder Hochschulreife mit und können in den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch gute Noten vorweisen. Sie sind offen für Neues, kommunikativ und neugierig. Zudem kennen Sie sich mit den gängigen MS-Office-Programmen und modernen Kommunikationsmedien gut aus.

» Stellenangebot duale Ausbildung bei Deloitte

Bei dieser Ausbildungsstelle erwartet dich also eine interessante Tätigkeit auf vielfältigen Gebieten des Steuerrechts. Du entwickelst im Team Steuerberaterproduktew weiter. Weiterhin bist du in der steuerlichen Betreuung sowie Beratung von nationalen und internationalen Mandanten tätig.

Ausgezeichnete Karrierechance mit Bachelorabschluss

Unter den führenden Prüfungs- und Beratungsgesellschaften gehört Deloitte zu  den Einzigen, welche die Bereiche Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Consulting und Financial Advisory unter einem Dach vereinen. Diese Vielfalt an Aufgabenfeldern birgt zahlreiche Auswahl- und Entwicklungsmöglichkeiten bereits während, aber auch nach Ihrer Ausbildung

  • Duale Ausbildung als Steuerfachangestellte Abschluss Bachelor
  • geeignet mit Abitur, Fachabitur oder mit einem Abschluss der höheren Handelsschule
  • in Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder München

Eine ausgezeichnete Karrierechance, oder?

» https://www.stepstone.de/5/index.cfm?…offerid=4446438

Steuerfachangestellte Gehalt

Gehalt in der Ausbildung als Steuerfachangestellte

Während der 3-jährigen Ausbildung zur Steuerfachangestellten ist bei Betrieben mit Tarifbindung das Gehalt fest durch Verträge festgelegt – daher ist bei diesen Unternehmen eine individuelle Verhandlung oftmals nicht möglich. Das Gehalt sich dann nach den tarifvertraglichen Vereinbarungen. Dabei kann das Gehalt in der Ausbildung als Steuerfachangestellte nicht nur vom Unternehmen, sondern auch vom Bundesland abhängig sein.

Zum Teil unterscheidet sich die Vergütung in diesem Ausbildungsberuf deutlich, im Regelfall befindet man sich zwischen 800 und 1000 Euro (normale Ausbildung ohne Abitur).

Gehaltsvergleich in der Steuerberatung während der Ausbildung und danach
Quelle: ausbildung.de

Fragen zur Ausbildung Steuerfachangestellte

Haben wir dir die wichtigsten Informationen und Chancen in der Ausbildung Steuerfachangestellte näher gebracht? Wir freuen uns über dein Feedback, deine Erfahrungen und deine Meinung.

Oder hast du jetzt gleich einige Fragen? Wenn du zu diesem Ausbildungsberuf dringend etwas wissen möchtest, schreib uns deine Fragen direkt hier in die Kommentare. Wir beantworten sie gerne.

4.93/5 (9)

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

Über Christopher 27 Artikel
Christopher (31) ist Autor von Finanzgrundlagen. Wenn du ihm eine Nachricht schreiben willst, kontaktiere Christopher in den sozialen Netzwerken oder schreibe ihm eine Mail an cp@finanzgrundlagen.de Christopher ist verantwortlich für folgende Kategorien auf Finanzgrundlagen: Digital Marketing Immobilien Start-Up und Business

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*