Ripple kaufen oder lieber Finger weg? XRP Analyse & Kursverlauf 2018

Ripple XRP Kryptowährungen

Ripple Kaufen und der XRP Kursverlauf

Der Ripple Kurs konnte gestern mit einem starken Rebound überzeugen, und gehört zur Zeit zu den Gewinnern unter den Kryptowährungen. Da fragen sich viele zurecht, ob sie jetzt Ripple kaufen sollten?

  • Welche Bedeutung hat der jüngste Kursverlauf des XRP Coins?
  • Wird Ripple weiter steigen, oder wir der Kurs weiter fallen?
  • Sollte man den XRP Coin überhaupt kaufen?

Dieser Artikel liefert eine Einschätzung über einen der meistdiskutierten Coins der Kryptoszene.

Ripple XRP Kurs Live & Aktuell

Nachfolgend findest du aktuelle Live Kurs Daten der Ripple XRP Crypto Währung, den Preis um einen Coin zu kaufen. Außerdem werden dir die gesamte Marktkapitalisierung sowie das XRP Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden an allen von Coinmarketcap erfassten Cryptobörsen erfasst. Das B steht hier für engl. billion und bedeutet Milliarden.

Dieser Ripple Kurs Artikel gliedert sich in 3 Abschnitte

Ripple Kurs Analyse Januar 2018

Der aktuelle Ripple Kurs Chart zeigt zunächst eine mehrtägige Seitwärtsbewegung in den vergangenen Tagen. Den Kampf um die Kurs Marke bei ca. 1,80 USD hatte der  Coin zunächst verloren, und man konnte Ripple kurzzeitig zu Preisen von weniger als 1 USD kaufen. Um die nachfolgende Kurs Analyse zu verstehen ist es wichtig zu verstehen, dass Preise an Börsen durch Angebot und Nachfrage entstehen.

Ripple Kursverlauf 30 Tage vom 17.Januar
Beeindruckender Rebound am 17.Januar beim XRP Coin – Gute Gelegenheit um Ripple zu kaufen?

Es folgte eine starke Kurskorrektur des XRP Coins! Der Preis fiel innerhalb der letzten Tage um bis zu 45%.  In diesem Fall hat die negative Stimmung im Kryptomarkt den Abwärtstrend beschleunigt. Ripple gehörte  in den letzten Tagen mehrfach zu den Tagesverlierern. Skeptiker, die Ripple auch als Bankencoin oder manipulierbar bezeichnen fühlten sich zunächst in ihrer Hassliebe bestätigt.

Am Donnerstag erfolgte eine starke Trendwende beim Ripple Kurs: Wie die meisten Kryptowährungen geht es seit einigen Tagen wieder nach oben. Doch der Ripple konnte dabei mit +60% wirklich überzeugen. Dieser starke Rebound spricht dafür, dass der Coin nicht so schlecht ist, wie er von manchen Experten geredet wird. Sollte man also nun XRP kaufen?

In diesem Artikel geht es um die Entwicklung des XRP Coins in den vergangenen Wochen und eine generelle Einschätzung zum Ripple Kursverlauf sowie zu den Besonderheiten des Coins. Eine detaillierte Analyse am Beispiel der Daimler Aktie findest du hier.  Auch die Analysen von Kryptowährungen basieren auf  unseren Erfahrungen mit der Aktienanalyse (Aktienanalyse lernen – Methoden und Kennzahlen verstehen). Eine detaillierte Kurs-Analyse vom 17.Januar mit einer Prognose zum Ripple Kurs findest du in folgendem Artikel:

Ripple Kurs Prognose 2018 – XRP für 1,20 USD kaufen?

XRP Kursverlauf – Ripple im Dezember 2017

Der nachfolgende Ripple Chart zeigt auf, dass der Kurs vor ca. 4 Wochen bei lediglich 0,268 Dollar pro Stück notierte. Das damalige Market Cap lag somit bei 10 Mrd. Dollar, heute liegen wir beim 7-fachen. In 3 Tranchen stieg der Kursverlauf seitdem rasant an, und alle, die vor Weihnachten den XRP Coin gekauft haben, können ihr Glück aktuell kaum fassen.

Ripple Kaufen Kurs Chart - Kursverlauf XRP (November und Dezember 2017)
Kursverlauf November und Dezember 2017 – Ripple Wert steigt von 0,25 USD auf mehr als 2 USD, jetzt Ripple kaufen? Quelle Coinmarketcap

Einige behaupten bei diesem Kursverlauf, dass der schlafende Riese nun erwacht – und das erst der Anfang ist. Andere wiederum denken, dass der Coin reiner Betrug sei. Da fragen viele Crypto-Fans ob sie jetzt Ripple kaufen sollten.

Ripple kaufen – Prognose Kurs 2018

Kurs Prognose zum Ripple Coin 2018

Der Ripple Kurs kann noch im Januar 2018 wieder auf 3 USD steigen. Wenn du also heute Ripple kaufen würdest, hättest du eine Chance auf einen Gewinn von 100%. Genauso kann der Ripple Kurs allerdings auch weiter fallen.

Wie in der Cryptowelt üblich, ist eine Prognose über den Kurs des XRP Coins eigentlich nicht möglich. Man müsste die Fähigkeit besitzen, in eine Glaskugel zu schauen, um zu entscheiden ob man jetzt Ripple kaufen soll. Erfolgsversprechender ist es, weniger zu Spekulieren und an die Risiko Diversifikation zu denken.  In einem späteren Abschnitt analysieren wir die Gesamtlage des Coins im Kryptomarkt.

Daraus bilden wir dann eine Kurs Prognose zum Ripple: Kaufen oder Finger weg?

Ripple kaufen – Welche Börsen kommen in Frage?

Ripple kannst du auf den einschlägigen Crypto Börsen wie z.B. Bitstamp, Kraken oder Bitfinex kaufen. Wenn du mehr Informationen über die Vor- und Nachteile der einzelnen Marktplätze haben möchtest, oder weitere Fragen zu Kryptowährungen hast, schreibe uns gerne in den Kommentaren oder auf Facebook.

Für diejenigen, die keine Zeit mehr zu verlieren haben, empfehle ich die Plattform eToro. Hier kann man neben den Bitcoins, auch Ethereum und Ripple kaufen. Das Ganze sind dann sogar echte Coins, bei denen man ohne Hebel an den Kurssteigerungen und Kursverlusten 1:1 partizipiert.

Auszug aus den FAQ von eToro zum Kauf von Ripple

Welche Kryptowährungen stehen bei etoro zur Verfügung?

Bitcoin, Dash, Ethereum, Litecoin, Ripple und Ethereum Classic können auf der eToro-Plattform als Eigentum erworben werden. Nutzer, die seit dem 3. September 2017 in eine Kryptoposition investiert haben, sind Eigentümer des zugrundeliegenden Vermögenswerts und nicht eines CFDs.

https://www.finanzgrundlagen.de/etoro-com-mehr-informationen

 

Eine bequeme Registrierung, Live Einzahlungsmöglichkeiten per Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte bietet eToro an. Investitionen in Kryptowährungen haben ein bestimmtes Risiko und setzt finanzielle Bildung Voraus. Es ist z.B.wichtig, die Grundlagen zum Geld investieren zu verstehen.


ethereum

 

Ist Ripple die richtige Kryptowährung für dich?

Du bist wahrscheinlich nicht in der Krypto-Szene aktiv, um die Wale zu retten, sondern um Geld zu verdienen. Deswegen ist es extrem wichtig, dass man Emotionen aus dem Markt lässt, wenn man langfristig Geld verdienen möchte.

Da wären wir auch schon bei einem der Hauptgründe dafür, dass extrem viele Menschen seit Jahren nicht einen einzigen XRP gekauft haben oder jetzt Ripple kaufen.

Ripple erfüllt nicht die Vision von Kryptowährungen:
Unabhängigkeit von Drittparteien

Zahlungen sind weder anonym (wobei derzeit auch anonyme Kryptowährungen nicht wirklich anonym sind) und der Großteil aller Coins sind im Besitz von Banken. Diese können also den Kurs massiv manipulieren bzw. beeinflussen.

Zusätzlich besteht seit 2014 die Möglichkeit, dass XRP-Konten eingefroren werden können, wenn die Banken es möchten. Außerdem planen sie, dass jeder User, der die XRP-Blockchain nutzen möchte eine Verifikation abschließen muss. Lies zum Vergleich die Funktionsweise von Bitcoins um die Unterschiede zu erkennen.

Sinn und Zweck der Blockchain Technologie

Ja, das sind also viele Nachteile, und damit entsprechen Ripple nicht den ursprünglichen Sinn von Kryptowährungen oder der Blockchain-Technologie. Ich verstehe, dass man an dieser Stelle sagt, dass der Coin deswegen langfristig keine Chancen haben sollte. Lediglich kämen nun Emotionen ins Spiel, aber mein Verständnis bringt dir nichts, weil:

  • Ich bin kein Therapeut
  • Dein Geld vermehrt sich dadurch nicht

Auch ich habe mich zu lange durch meine Emotionen bei der Kaufentscheidung beeinflussen lassen, weil ich einen wesentlichen Faktor nicht wahrhaben wollte.

Banken besitzen extrem viel Macht

Banken sind Unternehmen, die den Profit lieben. Es wäre also naiv zu sagen, dass Banken mit den Ripple ein paralleles System für u.a. den Zahlungsverkehr entstehen lassen, welches eine Bedrohung für das jetzige Bankensystem darstellt, ohne davon zu profitieren bzw. mitmischen zu können.

Ripple’s Position bei der Vision der Kryptowährungen

Natürlich zerstören die Nachteile der Ripples ein klein wenig die Illusionen der Visionäre und Early Birds bei den Kryptowährungen, aber Money Talks.
Ich besitze mittlerweile selbst den Coin und werde bei einem guten Einstiegspunkt weitere XRP einkaufen.

Was du machst liegt an dir, aber du kennst nun meine Sichtweise auf XRP

Mehr Crypto News auf Finanzgrundlagen

Wann platzt die Bitcoin Blase?

4.42/5 (95)

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

17 Kommentare

  1. Sollsche Aussagen bestätigen nur eine Sache Gier frießt Hirn .
    Das die Regierungen mit Recht sagen können das cryptos nur spekulativ sind .
    Das die Freiheit nach lange Gefangenschaft Angst bereitet .
    Und das wir Menschen nie frei sein wollten .
    Ich persönlich bleibe dabei crypo ist für mich Freiheit also jage ich ganz gewiss kein hyp .
    Geld ist nicht alles .

    • Ripple steigt… Juhuuu
      .
      .
      …und die Tatsache ist genau das Gegenteil!
      .
      .
      Wisst Ihr eigentlich, womit die meisten Leute den Ripple Kaufen??
      .
      .
      US Dollar? Nein! Mit Ethereum und Bitcoin!
      .
      .
      Wisst Ihr auch, wer den großten Teil der Coins hält und in der Lage ist,
      alles auf einmal zu Verkaufen? Banken!!!
      .
      .
      Was hier geschieht, ist eine massive Umlagerung von Vermögen!
      .
      .
      Die Banken Wissen, dass Sie Ethereum und Bitcoin nicht zum Stürzen bringen können und versuchen,
      soviel wie möglich davon zu bekommen ohne den vollen Preis zu Bezahlen!
      .
      .
      Der Plan?
      .
      Ripple Entwickeln und die Mehrheit davon halten, künstlich den Preis Manipulieren in dem Sie den Preis erst auf
      $2 dann $3 treiben, damit soviel Idioten wie möglich meinen, dass er nicht mehr aufzuhalten ist… $4 und $5 usw.
      Heimlich tauscht man dann in ETH und BTC… und das alles mit einem “Shitcoin” der nach belieben hergestellt/gedruckt
      werden kann!!
      .
      Am Ende werden die Banken gewinnen und den größten Teil der Ethereum’s und Bitcoin’s halten.
      .
      Und das ist, wenn McAfee’s Prophezeiung Eintreten wird, nämlich wenn sich BTC auf den Weg macht zu 1 Mio, ETH zu $500k pro Coin….
      und die Idioten vom Anfang werden dann den Shitcoin Ripple halten, der im Grunde genommen an den USD gebunden ist und mit diesem bewertet wird
      von $0.5 bis $1.50 pro Coin.
      .
      .
      Reiche werden immer reicher. Auch wenn Sie mit mehr als einer Million Dollar anfangen.
      .
      Am Ende habt Ihr Geld wie ((SIE)) aber Sie haben mehr Geld als Ihr.

    • Hi Sven, danke für die Infos! Virtuelle Währungen sind nach wie vor ein Mysterium für mich. Ich bin beeindruckt, wie viel Geld damit manche gemacht haben. Ich frag mich aber, wie viel “echtes” Geld dort bisher reingesteckt wurde und wie viel dieses echte Geld wiederum rausgezogen haben. Wenn 500 Hansel 1.000€ in Bitcoin stecken, kann einer mit einer halben Millionen dort wieder aussteigen. Die 500 Hansel sind glücklich, dass sie nun investiert sind, aber sind traurig, wenn ihnen keiner mehr ihre Coins abkaufen will und sie auf wertlosen Münzen sitzen bleiben. Ist zwar auch an der Börse oder mit Sammlerstücken so, aber das System ist nur was wert, weil Leute daran glauben. Ich habe lieber Firmenanteile einer Firma, die tatsächlich einen Gegenwert hat. Oder habe dann lieber Whiskey, der zwar im Wert fallen kann, den man aber immer noch trinken kann. Ich verstehe diese ganzen virtuellen Währungen nicht richtig, aber mir konnte auch noch keiner erklären, wie das System zukunftsfähig ist. Selbst wenn es mal nur noch virtuelle Währungen gibt: Würde jeder Staat nicht einfach seine eigene ausrufen und alle anderen für wertlos erklären?

    • Hey Studentin das ist genau der Teil den ich auch nicht verstehe. Wo kommen die Coins und woher kommt das ganze Geld (“Market Cap”)? Es klingt für mich manchmal wie eine Blase. Ich weiß aber von ein paar Freunden dass die auch ein paar Euro damit gemacht haben (geben mir gerne einen aus, früher waren die geizig, haha) LG steffi

  2. Cooler text. Geht man hier so auf die einschlägigen kryptoseiten denkt man man ist im hühnerstall. Schmeiss ne handvoll Körner rein und alle fangen an zu gackern. Tupperdosenpartyhausfrauentrader. Kryptos sind im mainstream angekommen und alle wollen ne million verdienen.

  3. Money Talks? Ich dachte wir kaufen die Kryptowährungen weil die Blockchain die Finanzwelt verändern sollte? Ich finde den Hype um die ganzen Nachfolger der Bitcoins etwas übertrieben. Laut https://coinmarketcap.com/ gibt es 38.739.144.847 XRP das sind 38,7 Mrd. Stück. Wo liegen denn diese ganzen Coins? Wer besitzt die Coin und die Macht?

    • Es gibt exakt 100 mrd XRP- Coins. Die die nicht im Umlauf sind hält Ripple selbst. Die Gefahr besteht das Ripple noch gut 11% veräußert das würde den Preis wieder senken.

  4. Hey Sven, würde mich gern mit dir näher austauschen. Könntest du mich bitte über meine Mailadresse anschreiben? Danke dir vielmals. Bin selbst WiWi-Student und habe sehr großes Interesse an deine Denkweise. oodama (eeet) hotmail.de

  5. Kurz gesagt Ripple und andere “Crypto Währungen” stellen eigentlich Firmen dar wie Aktien. Das Unternehmen Ripple will das aktuelle Bankensystem revolutionieren und das SEPA Verfahren ablösen. Wir kennen das ja von heute überweisen wir von der einen Bank zur anderen dauert das meistens einen Tag. Die Firma Ripple will über die Blockchain Technik dieses verbessern und die Transaktionen innerhalb von Sekunden abschließen und zum Schluss mit dem XRP Token verifizieren. Diese Transaktion wird dann in die Blockchain reingeschrieben (aufgelistet).

    So habe ich das verstanden sonst kannst du hier nochmal reingucken
    https://www.btc-echo.de/tutorial/was-ist-ripple-und-xrp/

    Gruss Jan

  6. Das was Sven geschrieben hat, halte ich für unwahrscheinlich. Bitcoin hat keine Zukunft, da es pro Transaktion zu teuer und viel zu langsam ist (4 Transaktionen/Sekunde). Sollte der Bitcoin die Marke von 1 Mio. erreichen, bedeutet das, dass er sich komplett auf dem Markt durchgesetzt hat. Nehmen wir nun an, es gibt pro Tag weltweit 6,3 Mio Bitcointransaktionen:

    – 86.400 Sek/Tag
    – 4 Transaktionen/Sekunde = 86.400 *4 = 345.600 Transaktionen pro Tag möglich

    6,3 Mio / 345.600 = ca. 18 Tage, bis ich mein Geld habe. Und Kryptowährungen wurden nicht wegen Anonymität erfunden, sondern weil es schneller gehen soll.

    Lieg ich falsch?

    Ripple macht übrigens 1.500 Transaktionen/Sekunde und Transaktionskosten sind nur ein Bruchteil vom Bitcoin.

    Grüße!

  7. Sven copy/Paste geistiges Eigentum vom Twitter. Mehr ist dem nicht zu zufügen. Wer was nicht versteht, Google for this. Steht heut zu Tagen alles im Internet…. sollte American Express und Visa Ripple Technologie verwenden. Wird es nicht nur den Preis von Ripple sprengen, sondern auch die vom Sven vom Twitter kopierte Verschwörungstheorie vernichten. Allen investieren viel Erfolg!

    • Oh Stephan wirklich? Gilt das für alle Coins? Also auch Ripple, Bitcoin und Ether? Bisher wurde mir immer von etoro abgeraten, dass es Fake Coins seien….

  8. Hallo,

    ich würde gerne wissen welche der drei oben genannten Börsen ihr empfehlen würdet? Des Weiteren würde ich gerne Tron kaufen, villeicht könnt ihr mir auch hierbei weiterhelfen.

    Vielen Dank

  9. Hallo,

    ich würde auch gerne mehr über die 3 erwähnten Marktplätze (Bitstamp, Kraken, Bitfinex) erfahren, um dort mit dem Kauf von Ripple einsteigen zu können.

    Vielen Dank und schönen Abend

7 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wann platzt die Bitcoin Blase?
  2. Kurs der Ripple Coins (XRP) fällt unter 3 USD - Chance oder Gefahr?
  3. Ripple Kurs (XRP) bricht um 35% ein - Chance oder echte Gefahr?
  4. Ripple Kurs Prognose 2018 – XRP für 1,30 USD kaufen?
  5. Ripple Kurs Prognose 2018 – XRP für 1,20 USD kaufen?
  6. Cryptowährungen - Einschätzung der Marktlage Ethereum & Co.
  7. Bitcoin Kurs fällt wieder unter 11.000 USD - Warum Ängste und Sorgen den Kurs belasten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*