Erklärung für ICO = Initial Coin Offering
Alternative Anlagen

Was ist ICO? Initial Coin Offerering Risiko und Chance – Wie investiere ich in ICO Projekte?

22. März 2018 Christopher 5

Die Nachfrage nach alternativen Investments in Kryptowährungen ist hoch. Warum? Exorbitante Kurssteigerungen sind der Wunsch aller Anleger, die keine Angst vor risikobehafteten Investments haben. Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt zur Zeit 459 Milliarden Dollar.  Mehr als 80% des Geldes entfallen dabei auf die TOP 10 Kryptowährungen. Da ist es nicht »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Börsenwissen

Philosophie von Finanzgrundlagen.de

18. Februar 2018 Finanzgrundlagen 10

Finanzgrundlagen möchte dir dabei helfen, selbstständig und bewusst gute Entscheidungen rund um das Thema Geld, Konsum und Investitionen zu treffen. Wer sich bei diesen Themen nicht gut genug auskennt, ist leichter „übers Ohr“ zu hauen und manipulierbar. Sowohl Wirtschaft als auch Politik profitieren davon, dass wir in den Schulen unzureichend in »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Crowdinvesting in Immobilien – Spekulation oder Geldanlage?

31. Januar 2018 Finanzgrundlagen 1

2016 gingen Finanzierungen in Crowdinvesting-Kampagnen zurück. 1/5 der seit 2011 investierten 70 Millionen Euro sind ausgefallen. Doch auch Venture Capital-Fonds verzeichnen bei 2 von 10 ihrer Portfoliounternehmen einen Totalausfall. Signifikante Unterschiede bei Risiko und Rendite zeigten sich bei Crowdinvesting Projekten in Immobilien. Das Risiko ist bei dieser Crowdinvesting Form aufgrund der »weiterlesen

Crowdinvesting

Crowdinvesting – Vorteile und Nachteile

21. Februar 2016 Jakob 1

Vorteile von crowdinvesting für Anleger Die direkte Beteiligung an dynamischen, aussichtsreichen Startups (crowdinvesting) bietet diverse Vorteile. Die monetären Chancen habe ich bereits an anderer Stelle kurz erwähnt, es locken die Beteiligung an den jährlichen Gewinnen (wenn diese denn mal da sind), als auch ein Anteil am etwaigen Verkaufserlös des Unternehmens »weiterlesen

peer to peer kredit
Crowdinvesting

Peer to peer Kredit aus der Crowd – wie geht das?

10. Februar 2016 Jakob 0

Es kann viele verschiedene Situationen geben in denen man ein Darlehen bzw. einen Kredit braucht. Im Prinzip gibt es dann (mindestens) drei Quellen bei denen man sich Geld besorgen kann: Freunde / Familie, eine normale Bank oder eine der verschiedenen Plattformen auf der man einen einen peer to peer Kredit »weiterlesen

Crowdinvesting

In Startups investieren wird jetzt leicht gemacht!

7. Februar 2016 Jakob 1

Seit einiger Zeit etabliert sich eine neue, interessante Form der Geldanlage in Deutschland – das sogenannte crowdfunding. Was bisher großen, finanzstarken Investoren vorbehalten war, rückt durch spezialisierte Plattformen nun auch für Kleinanleger in den Bereich des machbaren: direkt in Startups investieren! Die einzelnen Plattformen werde ich in separaten Artikeln vorstellen, »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Unternehmensfinanzierung

18. Mai 2014 Jakob 0

Die Unternehmensfinanzierung ist heute vom Start-up bis zur Erweiterung des Betriebs ein wichtiges Thema. Ohne die passende Finanzierung kann die beste Idee nicht gelingen. Daher sollte sich jeder Unternehmer in jeder Phase seiner Entwicklung professionellen Rat holen. Denn nur sinnvoll investierte Gelder werden den Erfolg der Unternehmung garantieren. Sven von »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Nach der Karriere als Unternehmer

2. Dezember 2013 Jakob 0

*Gastartikel* Wer Unternehmer ist, der ist es gewohnt lange und viel zu arbeiten. Nicht selten fühlen sich Unternehmer ihrer Arbeit und auch ihren Mitarbeitern dazu verpflichtet. Oftmals lassen sich solche ehrgeizigen Unternehmertypen die Arbeit nicht nehmen. Sie arbeiten selbst noch im hohen Alter in ihrem Unternehmen. Einige neigen dazu, sich »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Was ist Bootstrapping

18. Oktober 2013 Jakob 0

Viele Menschen hegen den Traum vom eigenen Unternehmen. Doch vielen fällt es schwer den letzten Schritt zu gehen. Immer wieder hört man, dass ihnen das nötige Kapital fehle, damit sie endlich loslegen könnten. In dem heutigen Artikel wollen wir eine Methode vorstellen die sich Bootstrapping nennt. 4/5 (1) Bitte bewerte »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Ich AG

11. Juni 2013 Jakob 0

*Gastartikel* Wenn von einer Ich AG die Rede ist, dann ist keinesfalls eine Aktiengesellschaft gemeint. Die Bezeichnung Ich AG wurde 2003 mit dem Hartz II Gesetz umgesetzt, mit dem Ziel, Menschen eine Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus zu ermöglichen. Somit wurden Existenzgründungen vom Staat durch finanzielle Zuschüsse subventioniert. Der Name »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Investieren in Startups

30. Mai 2013 Jakob 1

In die richtige Anlageklasse zu investieren ist nicht einfach. Prinzipiell gibt es auch nicht die eine richtige Anlageklasse. Sie ist immer abhängig von der Einstellung, der Risikobereitschaft und der Dauer des Investments. Ein Familienvater sollte seine Anlageentscheidung immer anders treffen als ein junger Single. In dem heutigen Artikel wollen wir »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Was ist ein Businessplan?

3. November 2012 Jakob 0

Ein Businessplan ist die Blaupause einer Unternehmung. Sie dient als Grundgerüst eines Geschäftes und beinhaltet Strategien, Planzahlen und eine detaillierte Beschreibung des Geschäftsmodells. Der Businessplan spielt in der Finanzierungsphase einer Unternehmung eine wichtige Rolle. Potentielle Geldgeber erhalten so einen Überblick über das Unternehmen und können das Geschäftsmodell auf seine Zukunftsfähigkeit »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Was ist private Equity?

31. Oktober 2012 Jakob 0

Private Equity oder auch „außerbörsliche Unternehmensbeteiligung” ist, wie der Name schon sagt, eine Beteiligung an nicht börsennotierten Unternehmen. Das heißt, dass der Kapitalgeber sich an einem Unternehmen mit seinem privaten Kapital beteiligt. Als Gegenleistung erhält der Investor Ansprüche an dem Gewinn des Unternehmens. Die Anzahl der erworbenen Unternehmensanteile gibt Aufschluss »weiterlesen

Finanzblogroll im Interview
Crowdinvesting

Risikokapital – Venture Capital

24. September 2012 Jakob 0

Als Risiko- oder auch Wagniskapital bezeichnet man Kapital das ein Investor einer Gesellschaft, welche als besonders gefährdet gilt, zur Verfügung stellt. Solche Gesellschaften sind in der Regel Startup’s bzw. nicht börsennotierte Unternehmen. 4/5 (1) Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen Lesbarkeit Informationsgehalt Zufriedenheit