MediaMarkt QLED / OLED Angebote im Schnäppchen-Check

Media Markt TV Angebote

Jeder von euch kennt das: Mit Prospekten, Werbeflyern und unschlagbaren Sonderangeboten werden wir täglich konfrontiert. Manchmal nehmen wir diese Werbung als störend wahr, oftmals werden wir unterbewusst von dieser beeinflusst.

Werbung gibt es schon seit eh und je, und findet sich auch im digitalen Bereich wieder. Die bekannteste Form der Werbung im Internet sind die sogenannten Werbebanner. In diesem Artikel gehen wir zunächst auf verschiedene Werbeformen ein. Anschließend widmen wir uns den Media Markt Angeboten für OLED und QLED Fernseher.

Werbung im Internet ist überall zu finden

Einfluss von Werbung auf das Kaufverhalten

Selbst mit einem Werbeblocker werden wir im Internet ständig mit Werbung konfrontiert: Sei es im Bereich des Influencer Marketings oder im Content Marketing, um nur zwei große Disziplinen aus dem Bereich des Online-Marketings zu nennen. Der Einfluss von Werbung auf das Verhalten von Verbrauchen in Bezug auf den Kauf von Waren oder den Konsum von Dienstleistungen kann unterschiedlich ausgeprägt sein.

Sie kann auch einen entscheidenden Einfluss auf dein Kaufverhalten und damit deine finanzielle Lage haben. Solltest du für Werbung besonders empfänglich sein, lohnt es sich unsere Beiträge in der Kategorie Konsumpsychologie zu lesen. Diese Artikel werden dir helfen, das Thema Kaufverhalten besser zu verstehen, und an der einen und anderen Stelle hart verdientes Geld zu sparen.

Dieser Artikel beinhaltet zwei Themen:

  1. Wie funktioniert Werbung im Internet
  2. Media Markt Fernseher Angebote

Wie relevant ist ein Werbeprospekt für dich?

Werbung in Prospekten wird seitens der Verbraucher dann ernst genommen, wenn die Angebote tatsächlich als gut genug empfunden werden.

Nur wenn du das Gefühl hast, dass die beworbenen Rabatte und Preisreduzierungen nachvollziehbar sind, wirst du die Werbung einer Marke positiv in Erinnerung behalten. Das Image beim Verbraucher ist aus Sicht des werbenden Unternehmens ein wichtiger Bestandteil mit in deren Marketing-Strategie.

Prospekte befinden sich direkt zum Anfassen im Briefkasten, liegen kostenlos in öffentlichen Verkehrsmitteln bereit, und finden sich oftmals als Beilage von Zeitschriften wieder.  Im besten Fall – aus Sicht des Unternehmens – konsumierst du freiwillig das Werbeprospekt.

Diese Freiwilligkeit spiegelt sich im sogenannten Permission Marketing wieder. Hier geben wir als Verbraucher dem werbenden Unternehmen explizit die Erlaubnis (engl. permission), uns Werbung zuzuschicken. Im digitalen Bereich ist es z.B. das Einwilligen in den Empfang von Newslettern, das Downloaden einer Schnäppchen-App oder das Lesen von Artikeln, die die Schnäppchen bewerben. Die Erlaubnis dazu gibst du nur, wenn du die Werbung grundsätzlich als relevant erachtest.

Affiliate-Marketing: Werbung von Bloggern und Webmastern

Neben den bereits erwähnten Werbebannern, unterstützen insbesondere sogenannte Affiliates die Angebote und Produkte von Unternehmen zu verbreiten. Diese Disziplin nennt sich Affiliate Marketing und wird z.B. von Bloggern und Betreiber von Internetseiten benutzt. Auch in den sozialen Netzwerken begegnen uns Affiliate-Links.

Grundsätzlich erhalten Webmaster für das Bereitstellen von Werbeflächen Geld von den werbenden Unternehmen wie z.B. Online-Shops. Beim Einbinden von Werbepartnern werden wir oft mit dem Programm von Google konfrontiert, die ihrerseits mit sehr vielen Unternehmen zusammenarbeiten. Hier werden die Blogger meist pro Klick bezahlt. Für jeden Klick eines Lesers auf einen der bezahlten Werbeflächen bekommen wir ca. 35 Cent. Ein Werbebanner von MediaMarkt sieht wie folgt aus:

Affiliate Marketing zeichnet sich durch ein erfolgsbasiertes Vergütungsmodell aus. Hier arbeiten Affiliates direkt mit den Online-Shops zusammen. Sie erhalten eine Werbekostenerstattung, wenn die Klicks der Leser auch zum Einkauf führen. Der Link zum Online-Shop beinhaltet dabei einen individuellen Code, welcher die Zuordnung ermöglicht. Die Höhe der Provision ist meistens abhängig vom Warenkorb-Wert des vermittelten Besuchers. Der Warenkorb-Wert ist nichts anderes als der Rechnungsbetrag, den die Verbraucher für die gekauften Produkte bezahlen. Die Provision für die Affiliates befindet sich bei etwa 5-10%.

Jeder kann übrigens an so einem Provisionsmodell teilnehmen, egal ob groß oder klein. Dabei muss man sich bei einem Affiliate Netzwerk registrieren. Diese wickeln die Provisionen mit den Online-Shops ab, und überweisen dir die Provisionen auf dein Bankkonto. Werbeeinnahmen sind grundsätzlich einkommenssteuerpflichtig, unter Umständen muss ein Gewerbe angemeldet werden.

Affiliate Marketing ist in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Einnahmequellen für Blogger und Seitenbetreiber geworden. Webseiten mit einer großen Popularität generieren einen Großteil ihrer Einnahmen aus dieser Werbemethode. Die aussichtsreichen Belohnungen sorgen dafür, dass die Affiliates einen Anreiz haben, für Online-Shops zu werben.

Affilinet Logo (Part of AWIN)
affilinet ist der größte deutsche Vertreter im Affiliate-Marketing. Influencer benutzen affilinet mit Hilfe einer Web-Extension. https://www.affili.net/…/influencer-web-extension
Umsatzwachstum von Affiliate Marketing
Affiliate Marketing wächst seit Jahren stetig. Hierbei handelt es sich um Umsätze in Milliarden-Höhe. Quelle: https://www.wuv.de/marketing/affiliate_marketing…milliardenumsatz

Werbekennzeichnungspflicht

Influencer und Affiliates müssten sich an die Werbekennzeichnungspflicht halten. Das bedeutet, dass jede Werbung eindeutig als solche gekennzeichnet werden muss. Ansonsten würde man sich der Irreführung an den Verbraucher schuldig machen. Daher befinden sich bei Werbebannern rechts oben meist ein gut sichtbares Symbol, ein Sternchen, oder die Werbung wird mit Anzeige gekennzeichnet. Für Recht und Ordnung sorgt hier der Verbraucherschutz, die auf Fehler in der Kennzeichnungspflicht aufmerksam machen. Auch Abmahnungen seitens Wettbewerber sind durchaus denkbar.

Das Media Markt Affiliate Programm

Das Affiliate Angebot von MediaMarkt

Ihr ahnt schon den Grund für das Titelbild des Artikels. MediaMarkt bietet auch uns eine Provision an. Wir als Affiliates erhalten für deinen Einkauf bei MediaMarkt eine Provision in Höhe von ca. 5% vom Warenkorb-Wert. Wenn du also einen Fernseher im Wert von 700 Euro kaufst, und vorher einen Link in diesem Artikel geklickt hast, bedeutet das, dass wir daran 35 Euro verdienen. Die Auszahlung erfolgt vom Partner affilinet, die wiederum ihr Geld aus dem Werbebudget von MediaMarkt erhalten. Wer einen redaktionellen Beitrag verfasst, erhält im Rahmen einer Aktion sogar eine Provision in Höhe von ca. 6,7% auf den Einkaufswert. Für Affiliates ist es also durchaus lohnenswert, die Angebote von MediaMarkt zu bewerben.

Wenn du selbst einen Blog betreibst, oder Online Geld verdienen möchtest, kannst du dich auch gerne in unserer Facebook-Gruppe anmelden.

Erfahrene Affiliate-Marketers können dir hier beim Einstieg ins Affiliate Marketing weiterhelfen.

Media Markt Content-Rally für Affiliates

MediaMarkt legt zur 6,7%-igen Erfolgsprämie noch einen drauf. Gleich 3 Blogger sollen im Rahmen eines Wettbewerbs mit 5.000 Euro belohnt werden. Diese Chance wollen wir uns nicht nehmen. Hiermit bewerben wir uns auf diese außerordentlich hohe Prämie für einen redaktionellen Beitrag zum Thema OLED / QLED Fernseher. Die drei Gewinner werden nach folgenden Kriterien bewertet, die gerade für Blogger wie uns Ehrensache sind:

  • Qualität
  • Aktualität
  • Mehrwert
  • Originalität

Ob wir mit unserem Artikel zum besten bzw. originellsten redaktionellen Beitrag gekürt werden?

Wir teilen unseren möglichen Gewinn mit euch

Im Rahmen der Aktion, und um etwas Besonderes in den besten redaktionellen Beitrag zu packen, möchten wir unseren treuen Lesern versprechen: Falls wir in diesem Wettbewerb gewinnen, wird jeder von euch, der Online bei MediaMarkt über unseren Affiliate-Link einkauft, von uns ebenfalls belohnt.

Gemeinsam profitieren macht noch mehr Spaß!

Falls du dich entschließt, dank unserer Werbung bei MediaMarkt einzukaufen, dann klicke auf einen der nachfolgenden Affiliate-Links und schreibe einen Kommentar. Natürlich freuen wir uns auch generell über Feedback in den Kommentaren – zum Affiliate Marketing, zu Internet-Werbung im Allgemeinen oder zur Aktion von MediaMarkt.

Schnäppchen Check bei Media Markt

Wie gut sind MediaMarkt Flyer Angebote?

Mit Klick auf diesem Werbelink gelangst du zu den aktuellen Sonderangeboten von MediaMarkt. Fernseher, Laptop, Smartphone – hier ist alles dabei, was das Herz begehrt. Da wir keine Test-Redaktion sind, können wir die Angebote nicht im Detail bewerten. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass die Angebote von MediaMarkt gut sind. Dabei gibt es Angebote, die besonders tolle Rabatte bieten, und manche, wo die Ersparnis nicht ganz so hoch ist. Meistens – nicht immer – sind die Preise von Angeboten aus MediaMarkt Flyern unterhalb von denen aus einem vergleichbaren Angebot von Amazon und anderen Online-Shops.

Wir erinnern uns: Das Image beim Verbraucher ist bei Marketing-Maßnahmen sehr wichtig, um Relevanz und eine positive Stimulation zu erzeugen. Denn nur dann kann der Werbung auch eine Wirksamkeit nachgewiesen werden. Diese Regel gilt natürlich auch für die Werbe-Abteilung von MediaMarkt.

Lust bekommen? 
» zu den Angeboten & Aktionen von MediaMarkt

Generell bewerten viele Online-Redaktionen von einschlägigen Medienportalen die Angebote von MediaMarkt. Zwei prominente Vertreter sind die Test-Portale CHIP und die Computer Bild. Die CHIP prüft in einem Beitrag gleich 62 Technik-Angebote des aktuellen Media-Markt-Flyers.

„Der rote Riese bedient dabei die volle Bandbreite des Home Entertainments: Fernseher, Notebooks, PCs, Audio, Tablets, Smartphones, Konsolen und mehr. Besonders ein richtig günstiger 65-Zoll-TV hat es uns angetan.
Der neue Media Markt Prospekt im Check
Unserer Einschätzung nach gibt es ab dem 31.01., 20 Uhr, eine ganze Menge guter Angebote bei MediaMarkt. Aber es ist nicht alles Gold, was glänzt. Darum raten wir Ihnen, unsere Einschätzungen durchzulesen und zu entscheiden, ob Sie mit eventuellen Mankos leben können. In der ersten Tabelle finden Sie die aus unserer Sicht interessantesten Produkte. Danach besprechen wir drei Produkte etwas ausführlicher. In der großen Tabelle am Ende haben wir abschließend weitere Highlights aus dem Flyer für Sie zusammengefasst.“
Quelle: www.chip.de/…/Aktueller-Media-Markt-Prospekt…-im-Check_129469049.html

Merkmale und Preise beim Fernseher Kauf

Generell würde ich den meisten Verbrauchern empfehlen, ca. 500 bis 1000 Euro für einen Fernseher auszugeben, und sich vorher gründlich zu informieren. Im Bereich der 4k UHD Fernseher gibt es hier zahlreiche Modelle und Marken zur Auswahl. Die Fernseher mit der neuen OLED / QLED Technologie sind etwas teurer. Hier hilft es, gezielt nach Schnäppchen zu suchen.

Wichtige Merkmale für Fernseher sind:

  • Produkttyp (LCD, LED, OLED, QLED)
  • Smart-TV (Apps, wie YouTube, Amazon Prime, Netflix)
  • Bildschirmform (Flat oder Curved)
  • Bildschirmdiagonale (z.B. 55 Zoll oder 65 Zoll)
  • Bild-Qualität (Full-HD, 4K UHD)
  • Empfangsarten (z.B. DVB-T2 HD)
  • Bildwiederholungsfrequenz

Fernseher-Kategorien bei MediaMarkt, u.a.

  • OLED TV
  • QLED TV
  • Curved TV

OLED und QLED Fernseher Check

Wir vergleichen die Preise der aktuellen OLED und QLED Fernseher Angebote von Media Markt im nachfolgenden Schnäppchen-Check. Die Bewertung der Preise spiegelt dabei unsere persönliche Meinung wider, und ist lediglich eine Einschätzung nach unseren Recherchen.

LG 55EG9A7V – OLED TV

55 Zoll OLED Fernseher für 888 Euro (statt 1199 Euro) klingen spannend. Uns fällt auf, dass der LG Fernseher nur Full-HD besitzt. Beachten muss man, dass man mit dem Smart-TV auch das Betriebssystem von LG benutzen wird. Bei Amazon kostet der Fernseher zurzeit knapp 1100 Euro und damit bei MediaMarkt eine Ersparnis von mehr als 20%. MediaMarkt punktet hier im direkten Vergleich. Auch wurde der LG 55EG9A7V OLED Fernseher bei MediaMarkt insgesamt 37x bewertet und hat dabei 4,5 Sterne erhalten. Viele Kundenbewertungen helfen, um eine Einschätzung über die Stärken und Schwächen des LG TV zu erhalten.

Philips 55POS9002 – OLED TV

Der 55 Zoll OLED von Philips kostet 1799 € bei einem Streichpreis von 1955 €. Auch Amazon verlangt 1799 € für den Fernseher, der im Gegensatz zum Vorherigen mit einer 4K UHD Bildqualität auftrumpfen kann. Bei Amazon wird die unverbindliche Preisempfehlung mit 2499 € angegeben. MediaMarkt verzichtet bei dem Fernseher auf die Versandkosten und liefert frei Haus. Im Online-Shop von MediaMarkt kann man prüfen, ob der Fernseher in einer Filiale verfügbar ist. Philips Fernseher arbeiten mit dem Android Betriebssystem. Der Philips TV wurde bei den großen Elektronik-Shops bereits oft gekauft. Bei MediaMarkt finden sich 31 Kundenbewertungen, bei Amazon 55 Rezensionen und 97 beantwortete Fragen.

Samsung QE55Q6FGMTXZG – QLED TV

Dieser 4K Fernseher mit 55 Zoll und QLED Technologie und Smart-Funktionalität bietet ebenfalls UHD Auflösung und kostet 1549 € statt 1999 €. Auffallend sind die sehr positiven Kundenbewertungen. Mehr als 80% der Kunden gaben 5 Sterne, die schlechteste Bewertung liegt bei 3 Sternen. Bei anderen Online-Shops gibt es das Modell Samsung QE55Q6F zum Teil für unter 1200 €. Hier können auf den ersten Blick nicht beurteilen, ob MediaMarkt ein Premium Modell hat, oder ob der QE55Q6F baugleich zur Bezeichnung QE55Q6FGMTXZG bei MediaMarkt ist.

LG 55UJ6309 für 619 € – LED TV

Im Sonderangebot aus dem Flyer präsentiert uns Media Markt den LG 55UJ6309 für 619 Euro. Dieses Angebot scheint auf den ersten Blick sehr gut zu sein, auch wenn MediaMarkt auf einen Vergleichspreis verzichtet. Das Modell erzielt bei 89 Bewertungen und 4,5 Sternen bei den Kunden ein gutes Ergebnis. Auch bei Amazon sind viele gute Bewertungen zu lesen. Bei diesem Sonderangebot zeigt MediaMarkt, dass sie ihre Kunden ernst nehmen. Mehr als 10% Ersparnis im Vergleich zu Amazon für den 4k UHD TV mit Smart-TV Funktionalität. Im Gegensatz zu den 3 oben genannten besitzt dieses Gerät nicht die neue OLED oder QLED Technologie. Der TV spielt allerdings mit 619 Euro auch in einer anderen Preisliga.

Fazit Fernseher Check bei Media Markt

Zum einen bleibt festzuhalten, dass sich alle TV Hersteller auf kryptische Bezeichnungen geeinigt haben. Was auf den ersten Blick wirr aussieht, hat versteckte Merkmale. Das ändert nichts daran, dass wir als Verbraucher diese nur schwer entziffern können.

Media Markt konnte uns mit dem Angebot des LG 55 Zoll UHD uJ6309 überzeugen, hier haben sie eine Ersparnis von mehr als 10% gegenüber Amazon vozuweisen.

Ob man die neuen Technologien von OLED oder QLED tatsächlich benötigt, überlassen wir den Experten aus den einschlägigen Test-Redaktionen und deinen Vergleichen der Bildqualität. Am besten natürlich Live vor Ort bei MediaMarkt oder anderen Elektronikhändlern.

Die Preise der neuen Technologien, insbesondere QLED sind deutlich höher. Rein vom Preis und Technologie würde der LG 55EG9A7V überzeugen. Mit 888€ unterbieten sie den Marktpreis deutlich.

Falls du dich entschließt, dank unserer Werbung Online bei MediaMarkt einzukaufen, dann schreibe uns bitte einen Kommentar.
Natürlich freuen wir uns auch generell über Feedback von dir:
Kommentiere zum Thema Affiliate Marketing, zu Internet-Werbung im Allgemeinen oder zu MediaMarkt

4.33/5 (30)

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

Über Christopher 22 Artikel
Christopher (31) ist Autor von Finanzgrundlagen. Wenn du ihm eine Nachricht schreiben willst, kontaktiere Christopher in den sozialen Netzwerken oder schreibe ihm eine Mail an cp@finanzgrundlagen.de Christopher ist verantwortlich für folgende Kategorien auf Finanzgrundlagen: Digital Marketing Immobilien Start-Up und Business

3 Kommentare

  1. Jetzt mal ernsthaft: Das ist eloquente Werbung und nicht mehr. Dieser Artikel sprengt einfach mal alle Ethik, wie sie unausgesprochen zu herrschen scheint.
    Egal, wie das jetzt seitens des Autors erklärt wird, für mich ist das ein Ausverkauf aller Werte und Kompetenz.
    Monetarisiere doch bitte deinen Blog, aber ohne mich. Ich bin raus hier.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*