Aus der Schuldenfalle kommen

Haushaltsbuch führen - Geld Sparen

Die Wirtschaftskrise hat nicht nur diverse Firmen getroffen, auch immer mehr Haushalte und Privatpersonen kommen mit dem monatlichen Gehalt nicht mehr über die Runden. Das Leben wird von Jahr zu Jahr immer teurer und viele geraten aus den verschiedensten Gründen in die Schuldenfalle. Schuldenfrei zu werden ist oft nicht so einfach wie sich das viele vorstellen. Es gehört viel Disziplin dazu und auch einige wesentliche Dinge, die zu beachten sind. Viele schaffen es aus eigener Kraft nicht, schuldenfrei zu werden und benötigen daher professionelle Hilfe. Ein sogenannter Schuldenberater ist oftmals der letzte Ausweg. Doch wie können Sie es aus eigener Kraft schaffen?

Haushaltsrechnung

Zuerst sollten Sie alle Ihre Ausgaben und Einnahmen gegenüber stellen – dies nennt sich Haushaltsrechnung. Schauen Sie sich genau an, auf was Sie bei den Ausgaben verzichten können. Oftmals ist der erste Schritt, sich die Versicherungen genauer anzusehen. Eine Autoversicherung ist oft schon vor Jahren abgeschlossen worden und es gibt mittlerweile viele günstigere Angebote. Auch die Handyrechnung lässt viele in die Schulden tappen. Um den ersten Schritt raus aus den Schulden zu machen, sollten Sie sich nach einem günstigeren Handyanbieter umsehen und die Versicherungen prüfen. Oft genügt ein Anruf beim Anbieter und Sie werden auf einen günstigeren Tarif umgestellt.

Ausgaben während der Arbeitszeit

Ein Frühstück beim Bäcker ein Mittagessen in der Kantine, wer kennt dies nicht? Doch diese kleinen Ausgaben über den ganzen Monat verteilt summieren sich und so kommen nicht selten über 200 € im Monat zusammen. Kaufen Sie sich das Frühstück im Supermarkt, Sie werden hier sehr viel Geld sparen. Kochen Sie am Abend vor und wärmen Sie sich am nächsten Tag das Essen zu Mittag auf. So können Sie wirklich viel Geld sparen.

Natürlich werden Sie nicht von heute auf morgen schuldenfrei, doch dies ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Sollten Sie aus der Schuldenfalle nicht selber hinaus kommen, so sollten Sie einen Schuldenberater um Rat fragen. Dieser geht mit Ihnen alles genau durch und versucht, Sie wieder in das schuldenfreie Leben zu führen. Erkundigen Sie sich bei den verschiedenen Stellen und vereinbaren Sie noch heute ein erstes Beratungsgespräch, denn um schuldenfrei zu werden, zählt jeder Tag!

Bei größeren Schulden ist es oft nicht unumgänglich, dass Sie sich von diversen Dingen wie etwa dem Fahrzeug oder Fernseher trennen. Doch bevor Sie den Teufel an die Wand malen und verzweifeln, lassen Sie sich beraten. Aufgrund der Erfahrung, die die Schuldenberater vorweisen, finden Sie meistens für jede noch so heikle Situation eine Lösung.

Leider bisher keine Bewertungen für diesen Artikel. Möchtest du bewerten?

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*