Sofortkredit – Was es zu beachten gibt

Finanzblogroll im Interview

In der heutigen Zeit bekommt man immer häufiger Kreditangebote. Oftmals braucht man keinen Kredit, weil man entweder auf den Konsum verzichten kann oder aber das notwendige Geld hat. Doch was passiert, wenn einem weder das Geld zur Verfügung steht, noch man auf den Konsum bzw. das Produkt verzichten kann.

Beispielhaft hierfür wäre das Fahrzeug, welches man für das Zurücklegen des täglichen Arbeitsweges benötigt. Geht das Fahrzeug kaputt, steht man vor einem ungeahnten Problem. Womöglich wurden nicht rechtzeitig oder nur unzureichende Rücklagen gebildet, so kann es dazu führen, dass ein Sofortkredit her muss.

Was es zu beachten gibt

Für diejenigen, die genügen Sicherheiten aufweisen, stellen sich oftmals keine größeren Probleme heraus. Problematisch wird es dann, wenn neben schlechten Bonitätswerten auch noch keinerlei Sicherheiten hinzukommen.

Hier sollte man sich immer vor Augen führen, welche Risiken potentielle Kreditgeber abzuschätzen haben. Da ist es nur logisch, wenn derjenige einen Kredit erhält, der diesen auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zurückzahlen kann.

Banken oder Kreditgeber sind immerhin keine  sozialen Einrichtungen. Sie sind auf Profit aus und werden damit ihre Risiken auf ein Minimum herunterfahren.

Auch sollte erwähnt werden, dass Art und Höhe des Kredites einen enormen Einfluss auf die Rückzahlungszinsen haben. Hierbei spielen auch wieder diverse Sicherheiten oder Bürgschaften eine Rolle. Die detaillierten Bewertungsmechanismen sind von Institut zu Institut unterschiedlich und würden den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Festzuhalten bleibt, dass je schlechter die Bewertung ausfällt, desto höher sind die Rückzahlungszinsen. Ein Kreditnehmer mit herausragender Bonität wird ein vielfaches weniger zahlen, als einer mit einer sehr schlechten Kreditwürdigkeit.

Bei Sofortkrediten ist zu beachten, dass die Kreditgeber in der Regel auf ein ausreichendes und regelmäßiges Einkommen des Kreditnehmers achten. Außerdem setzen die Kreditgeber die Volljährigkeit und einen positiven Schufaeintrag voraus.

Dennoch sind Sofortkredit auch ohne die Einbeziehung der Schufa möglich. Hier werden besonders Kredite von Privat vermittelt. Das bedeutet, dass Privatleute dem potentiellen Kreditnehmer ihr Geld zu einem dementsprechenden Zinssatz zur Verfügung stellen.

Leider bisher keine Bewertungen für diesen Artikel. Möchtest du bewerten?

Bitte bewerte diesen Artikel von Finanzgrundlagen

Über Jakob 184 Artikel
Jakob ist Autor von Finanzgrundlagen.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*